Einleitungsbild
 

Lehrerinnen und Lehrer sagen NEIN

Am 28. Februar 2016 stimmen wir über die «Durchsetzungsinitiative» ab. Als Lehrerinnen und Lehrer müssen wir diese Initiative zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer zwingend ablehnen, sie ist ungerecht, undemokratisch und unverhältnismässig. Ausserdem schafft sie eine Zweiklassen-Gesellschaft und gefährdet damit die Integration in unserem Land und auch in unseren Schulen.

» weitere Informationen

 

Deutsch auf dem Pausenplatz

In der Bundesverfassung ist die Sprachenfreiheit festgeschrieben (Art. 18) und die Gleichbehandlung aller Menschen. Diesbezüglich geht der Entscheid des Egerkinger Gemeinderats ganz klar zu weit. Stossend sind dabei auch die starke Einmischung der Behörde ins Tagesgeschäft der Schule und die Meinung, dass Deutschunterricht als Strafmassnahme verordnet den Zugang zur deutschen Sprache begünstige.

alv-Präsidentin Elisabeth Abbassi meint dazu: viel klüger wäre ein Sprachkurs in der Krippe statt Deutschpflicht im Schulareal.

» weitere Informationen

 

In die Politik

Die Aargauer Schule wird nur noch über das Geld gesteuert.
Die über 12 000 Aargauer Lehrpersonen haben es aber in der Hand, dem nächsten Grossen Rat ein bildungsfreundlicheres Gesicht zu verpassen. Nutzen wir die Chance!
Lesen Sie dazu den Standpunkt im Schulblatt 04/16 vom 26. Februar 2016 und ab Montag auf unserer Website www.alv-ag.ch
Übrigens: auf der Website sind alle bildungsrelevanten Abstimmungsprotokolle des Grossen Rats aufgeschaltet.

» weitere Informationen

 

Lohnnachzahlungen für Kindergartenlehrpersonen

Das Deprtament BKS informiert im Schulblatt 04/16 vom 26. Februar 2016 über die Lohnnachzahlungen für die Kindergartenlehrpersonen.
Ab Freitag sind diese Inforamtionen auf der alv-Website nachzulesen.

» weitere Informationen

 

Lehrstellenbörse

Der intensive Tag für Jugendliche, die noch auf Lehrstellensuche sind, und für Betriebe, die noch eine Lehrstelle zu vergeben haben, findet in Aarau, Baden, Rheinfelden und Wohlen am Mi, 9. März 2016 statt.

» weitere Informationen

 

Tag der Logopädie

Der Europäische Tag der Logopädie vom 6. März 2016 ist dem Thema STIMME gewidmet.
Ziel des Tages ist es, der Bevölkerung gezielte Informationen über Sprachstörungen und die Logopädie zu vermitteln, um Verständnis für Betroffene zu wecken und Wissen über die Arbeit der Logopädinnen und Logopäden zu verbreiten.
Der Verband der Aargauer Logopädinnen und Logopäden wird am 1. März die Grossrätinnen und Grossräte für die Wichtigkeit ihrer Arbeit sensibilisieren.

» weitere Informationen

 

freundliche Grüsse
das alv-Team