Einleitungsbild
 

Treffen der Schulhaus-Vertretungen

Trotz Sonnenschein und voller Terminpläne trafen sich rund 80 Schulhaus-Vertreterinnen und –Vertreter (SV) zum jährlichen Treffen. Die direkte Verbindung des alv zu den Schulen vor Ort ist für eine effektive Verbandsarbeit ein tragendes Element.
Diejenigen Schulen oder Schulhausteams, die noch keine alv-Schulhaus-Vertretung haben, können der alv-Geschäftsstelle jederzeit eine Person melden. Ebenso sind wir sehr dankbar, wenn uns ein Wechsel der zuständigen Person gemeldet wird.

» weitere Informationen

 

PLV Delegiertentreffen

Sich selber gut schauen! Eine Pflicht für alle Lehrerinnen und Lehrer. Nur eine Lehrperson, die sich im Unterricht bei sich selber wohl fühlt, kann so unterrichten, dass es auch den Kindern gut geht.
Montag, 3. April 2017, 18.00 – 21.00, im Hotel Aarehof in Wildegg.

» weitere Informationen

 

Berufsschau: ab'17

Die ab'17 ist die aargauische Berufsschau. Sie findet alle zwei Jahre statt und geniesst beim Zielpublikum einen hohen Stellenwert. Sie vermittelt Jugendlichen, die vor der Berufswahl stehen, auf kompaktem Raum einen informativen, ansprechenden Überblick über eine Vielzahl von Lehrberufen. Dieses Jahr findet sie vom 05. - 10. September 2017 wieder auf dem Tägerhard-Gelände in Wettingen statt.

» weitere Informationen

 

Schulreisen

Jeden Frühling stellt das SCHULBLATT Schulreisevorschläge zusammen und greift wichtige Themen rund ums Reisen mit Schülerinnen und Schülern auf. Viel Vergnügen beim Stöbern und Planen!

» weitere Informationen

 

Neue Dienstleistung des alv

Die kostenlose App SchweizMobil, ist DIE Schweizer Standard-App für alle, die draussen unterwegs sind. Als SchweizMobil Plus Abonnent können Sie zusätzlich swisstopo-Karten laden und speichern für die Nutzung ohne Netz-Empfang und selbstgezeichnete Touren laden und speichern.
Als alv-Mitglied erhalten Sie ab dem 1. April neu eine Vergünstigung beim Kauf der App. Code im Intranet abgelegt.

» weitere Informationen

 

Stadtmuseum Aarau: Ausstellung "Flucht"

In der Ausstellung «FLUCHT» finden die Besucher Geschichten von Menschen, die von Gewalt, Krieg und Verfolgung zur Flucht gezwungen werden. So können die Besucherinnen und Besucher den Spuren der Betroffenen nachgehen und erfahren, was es heisst, auf der Flucht zu sein. Versetzen Sie sich selbst in die Situation einer anstrengenden und langen Reise, welche ins Ungewisse führt. Weltweit sind mehr als 90 Prozent der Flüchtlinge auf Unterstützung angewiesen.

» weitere Informationen

 

Das alv-Team wünscht sonnige Frühlingstage und erholsame Ferien.