Einleitungsbild
 

Wichtige Schritte in die richtige Richtung!

Vernehmlassung zum neuen Lohndekret ARCUS

Die lange erwartete Revision des Lohnsystems für Aargauer Lehrpersonen kommt in die entscheidende Phase. Die laufende Anhörung kann dafür genutzt werden, auf die – erfreulichen – Verbesserungen, aber auch auf die noch bestehenden Mängel hinzuweisen. Anlässlich der Sitzung vom 4. März 2020 haben die Verbandsrats-Mitglieder die Vernehmlassung zum neuen Lohndekret intensiv diskutiert und allgemeine Stossrichtungen der Antwort festgelegt.
Das revidierte Lohnsystem, wie es heute vorliegt, bringt deutliche Verbesserungen vor allem für die jungen Lehrpersonen, trotzdem braucht es weitere Anpassungen, um es zu einem gerechten Lohnsystem zu machen. Diskriminierungen aus rein finanzpolitischen, systemlogisch nicht nachvollziehbaren Gründen, kann der alv nicht akzeptieren.
Nun gilt es, aufgetauchte Fragen abzuklären und mögliche Änderungsvorschläge vertieft zu prüfen. Ende März wird die Antwort des alv auf der alv-Website öffentlich zugänglich sein.

 

Notwendige Anpassungen sind erfolgt!

Unterrichtsorganisation im Kindergarten

Empfangs- und Verabschiedungszeiten sind an den meisten Kindergärten seit vielen Jahren eine gelebte Realität und kaum mehr wegzudenken. Für grosse Unruhe sorgt jedoch aktuell die Rechtsbestimmung, dass für diese Randzeitenbetreuung nur 2 Jahreslektionen eingesetzt werden dürfen.
Nach einigen Diskussionen hat das BKS die Handreichung im Bereich Kindergarten angepasst, so dass es weiterhin problemlos möglich ist, ein Vollpensum zu unterrichten.

» weitere Informationen

 

Integrationsfähigkeit durch Heilpädagogik stärken!

Positionspapier zur Wichtigkeit der Heilpädagogik

Mit der Neuen Ressourcierung Volksschule (NRVS) erhalten die Schulen mehr Gestaltungsspielraum bei der Verteilung von Ressourcen: Sie erhalten grösseren Spielraum bei der Ausgestaltung des Unterrichts und beim Einsatz von Fachpersonen. Dies kann erhebliche Auswirkungen auf die Integrations- und damit Tragfähigkeit der Schulen und Klassen haben. Aus diesem Grund hat die alv-Fraktion Heilpädagogik ein Positionspapier zum Wirkungsbereich und zur Notwendigkeit der heilpädagogischen Unterstützung verfasst.

» weitere Informationen

 

Erhalt einer guten musikalischen Bildung!

Für Musik und Bewegung sind Halbklassen wichtig

Schweizer Volk und Stände nahmen am 23. September 2012 den Bundesbeschluss über die Jugendmusikförderung mit grosser Mehrheit an. Der Verfassungsartikel hat zum Ziel, die musikalische Bildung insbesondere von Kindern und Jugendlichen zu stärken: In der Schule sollen Bund und Kantone für einen hochwertigen Musikunterricht sorgen. Dies gilt es im Auge zu behalten bei der Umsetzung der Neuen Ressourcierung Volksschule.
Bei der Stundentafel des Aargauer Lehrplans wurde festgehalten, dass für Musik und Bewegung gebundene Teilungslektionen zur Verfügung stehen müssen. Mit der Umsetzung der Neuen Ressourcierung der Volksschule (NRVS) wird das Kontingent zwar auf dieser Basis gesprochen, die Schulleitungen sind jedoch frei, wie die ungebundenen Lektionen eingesetzt werden. Die Fraktion Musik hat daher ein Argumentarium zusammengestellt, das aufzeigt, wie wichtig der Halbklassenunterricht für die Musikgrundschule ist.

» weitere Informationen

 

Motivation unterschiedlich beleuchtet!

Delegiertentreffen des PLV

Am Montag, 27. April 2020 lädt der PLV alle interessierten Lehrpersonen zum Delegiertentreffen ein.
Vera Schumacher, Dozentin FHNW, referiert auf spannende Weise zum Thema Motivation.
Um das Verhalten von Schülerinnen und Schülern besser verstehen zu können, ist es zentral, mögliche motivationale Aspekte zu kennen, die hinter dem gezeigten Verhalten stecken könnten. Motivation kann nicht nur zur Erklärung beitragen, ob ein Verhalten gezeigt wird oder nicht, sie entscheidet auch über Dauer und Intensität des Verhaltens.
Anmeldung zwingend!

» weitere Informationen

 

Welche Fähigkeiten für welche mögliche Zukünfte braucht es?

Umfrage zu „Future skills“ vom LCH unterstützt

Wie könnten unterschiedliche Zukünfte aussehen? Und auf welche dieser Zukünfte werden Kinder und Jugendliche vorbereitet? In Zusammenarbeit mit der Jacobs Foundation führt das Gottlieb Duttweiler Institut eine Studie durch, welche diesen Fragen nachgeht. Mit einer Online-Umfrage wollen wir die Meinung von Lehrer*innen einbinden.

» weitere Informationen

 

Mit Rückenwind in den Schulalltag starten!

Bike2school im Frühjahr

Mit der Aktion bike2school von Pro Velo Schweiz werden auch dieses Frühjahr wieder mehrere Tausend Schulkinder motiviert, für den Weg in die Schule das Velo zu benutzen. Während der 4-wöchigen Aktion sammeln Klassen der Mittelstufe bis und mit Sekundarstufe II Punkte und Velo-Kilometer im Wettbewerb um attraktive Klassen- und Einzelpreise. Klassen können sich noch bis am 15. Mai anmelden!

» weitere Informationen

 

Auch im 2020 gibt es eine Berufsschau – Save the date!

GOFORWORK@LEGA – Berufsschau 2020

GOFORWORK@LEGA bietet den Aargauer Schülerinnen und Schülern eine optimale Informationsplattform für ihre Berufswahl. Die Berufsschau in Lenzburg vom 28.10.-1.11. 2020 findet im Zwischenjahr zur Aargauischen Berufsschau in Wettingen statt. Aargauische Schülerinnen und Schüler sollen jährlich die Möglichkeit haben, eine zentral gelegene Berufsschau besuchen zu können.
Die Ausstellerinnen und Aussteller bieten den jungen Menschen einen attraktiven Einblick in die verschiedenen Berufe, beantworten Fragen und beraten sie gerne.
GOFORWORK@LEGA freut sich auf viele Besucherinnen und -besucher!

» weitere Informationen

 

Persönlichkeit und Selbstvertrauen stärken!

Swiss TecLadies Förderprogramm

Studien zeigen, dass sich viele Mädchen eine Karriere in Technik oder Informatik nicht zutrauen, obwohl sie eine entsprechende Begabung haben. Schuld sind veraltete Rollenbilder und Stereotypen, die leider nur schwierig aus der Welt zu schaffen sind.
Hier setzt Swiss TecLadies an: Ziel des Programms ist es, das Interesse für MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) bei Jugendlichen zu wecken sowie insbesondere technisch begabte Mädchen gezielt zu fördern und für eine Karriere in diesen Bereichen vorzubereiten.

» weitere Informationen

 

Das alv-Team wünscht Ihnen eine gesunde und möglichst virenfreie Zeit!