Einleitungsbild
 

Schulöffnung mit Fragen und Risiken

1 Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Der alv begrüsst die Wiederaufnahme des Unterrichts an der Volksschule. Aufgrund des aktuellen Wissenstandes was die Rolle der Kinder und Jugendlichen in dieser Pandemie betrifft, kann er die Risikostrategie des Bundes nicht nachvollziehen und nimmt daher das vorliegende kantonale Konzept mit wenig Begeisterung zur Kenntnis und fordert in einigen Punkten verbindlichere Klärungen.

» weitere Informationen

 

Lehrpersonen zeigen sich solidarisch!

Spenden an die Glückskette

Die Lehrpersonen haben das Glück, in dieser für alle schwierigen Zeit wenigstens vor existentiellen Sorgen verschont zu sein. Aus diesem Grund hat die Geschäftsleitung beschlossen, 10'000 Franken des Budgets für Kampagnen der Glückskette zu überweisen und gleichzeitig bei den Mitgliedern einen Spendenaufruf zu lancieren. Unter allen alv-Spenderinnen und Spendern, die der Geschäftsstelle ihre Überweisung an die Glückskette melden, wird die Geschäftsleitung nach der Krise zum Dank für die Unterstützung ein gediegenes Nachtessen verlosen.

» weitere Informationen

 

Gratisversand an die Eltern!

„Fritz und Fränzi“ für den Kindergarten

Ende Monat verschickt die Stiftung Elternsein die Kindergartenausgabe des Schweizer ElternMagazins «Fritz+Fränzi» an die Kindergärten. Damit soll die Versorgung der Eltern mit dem Ratgeber und somit die Elternbildung auch während der Coronakrise sichergestellt werden. Ausserdem lanciert die Stiftung eine Solidaritätsaktion.

» weitere Informationen

 

Tragen Sie sich Sorge und bleiben Sie gesund! Ihr alv-Team